Termine . . .

5. bis 28. September 2018
Ausstellung im Landratsamt Fürstenfeldbruck auf der Galerie (1. OG)

Wild, bunt und voller Wunder – Pflanzen und Tiere in Bayerns Kulturlandschaft

Im Rahmen der „Bayerns ErEinwohner-Kampagne“ zeigen wir Ihnen vom 5. bis 28. September die Ausstellung zum zehnjährigen Bestehen der Kampagne. Die Ausstellung wird in Zusammenarbeit mit der Unteren Naturschutzbehörde präsentiert und bietet einen Streifzug durch die Kulturlandschaften Bayerns. Die Besucher erfahren, wie die Lebensräume unserer Kulturlandschaft entstanden sind, welche Tiere und Pflanzen darin leben und wie wir sie bewahren können.

 

Mittwoch, 5. September 2018 um 18:30 Uhr

Ausstellungseröffnung
auf der Galerie (1.OG) im Landratsamt Fürstenfeldbruck.

Programm
18:30          Eröffnungsrede der Ausstellung, Landrat Thomas Karmasin
18:40          Begrüßungsrede, Bürgermeister Pius Keller, 1. Vorsitzender des Landschaftspflegeverbands
18:50          Vorstellung der Artenschutzkampagne „Bayerns UrEinwohner“ im Landkreis Fürstenfeldbruck, Dipl.-Ing. Petra Kotschi, Geschäftsführerin des LPV
19:00          Besichtigung der Ausstellung

Hier können Sie unser Plakat zur Ausstellung herunterladen: Plakat-Ausstellung-A3-web


Freitag, 21. September von 10 bis 14:30 Uhr

Streuwiesentag im Ampermoos
Abschlussveranstaltung der Artenschutzkampagne „Bayerns UrEinwohner“

Als Abschlussveranstaltung der Artenschutzkampagne  „Bayerns-Ureinwohner“ findet ein Streuwiesentag statt. Verschiedene Aussteller und Hersteller werden ihre Maschinen präsentieren und zeigen, wie naturverträgliche Wiesenmahd und Saatgutgewinnung möglich ist. Auch hiesige Landwirte demonstrieren den Besuchern, wie sie jährlich die Streuwiesenmahd im Ampermoos durchführen.

Freitag, der 21. September von 10 bis 14:30 Uhr
im Ampermoos auf den Streuwiesen am Eichbühl

ca. 1,5 km östlich von Zankenhausen; Google-Koordinaten: 48.104530, 11.125604

Hier können Sie das Plakat zum Streuwiesentag herunterladen: Plakat-Streuwiesentag-A3-end-web


Samstag, 22. September 2018, FFB

Mit dem Gebietsbetreuer unterwegs – Herbstanfang im Ampertal (BTN)

Im Natura 2000 – Gebiet hält langsam der Herbst Einzug. Doch auch zu dieser Jahreszeit hält das Ampertal noch viele spannende Naturerlebnisse bereit!

Treffpunkt: Parkplatz östlich der Kirche Schöngeising, Schöngeising, Kirchstraße
Start: 13:00 Uhr
Dauer: circa 2,5 Stunden
Mitbringen: Fernglas, falls vorhanden
Kosten: keine
Anmeldung: bis 21.09. bei Sebastian Böhm, 0173/590 44 10 oder unter ampertal@gmx.de


Samstag, 06. Oktober 2018, DAH

Mit dem Gebietsbetreuer unterwegs – in den herbstlichen Amperauen (BTN)

Im Oktober zeigt sich das Natura 2000 – Gebiet nochmal von seiner besten Seite. In den Auwäldern leuchten die reifen Beeren des Wasserschneeballs und bieten den zahlreichen Zugvögeln Nahrung, und in der Herbstsonne präsentiert der Auwald sein buntes Blätterkleid.

Treffpunkt: Parkplatz an der Kläranlage Ampermoching, Ampermoching, Grießlstraße
Start: 13:00 Uhr
Dauer: circa 2,5 Stunden
Mitbringen: Fernglas, falls vorhanden
Kosten: keine
Anmeldung: bis 05.10. bei Sebastian Böhm, 0173/590 44 10 oder unter ampertal@gmx.de


Samstag, 20. Oktober 2018, FFB

Mit dem Gebietsbetreuer unterwegs – in den herbstlichen Amperauen (BTN)

Im Oktober zeigt sich das Natura 2000 – Gebiet nochmal von seiner besten Seite. In den Auwäldern leuchten die reifen Beeren des Wasserschneeballs und bieten den zahlreichen Zugvögeln Nahrung, und in der Herbstsonne präsentiert der Auwald sein buntes Blätterkleid.

Treffpunkt: Parkplatz östlich der Kirche Schöngeising, Schöngeising, Kirchstraße
Start: 13:00 Uhr
Dauer: circa 2,5 Stunden
Mitbringen: Fernglas, falls vorhanden
Kosten: keine
Anmeldung: bis 19.10. bei Sebastian Böhm, 0173/590 44 10 oder unter ampertal@gmx.de


Samstag, 10. November 2018, DAH

Mit dem Gebietsbetreuer unterwegs – Spätherbst an der Amper (BTN)

Im Natura 2000 – Gebiet wird es langsam ruhiger. Erste Wintergäste finden sich am Fluss ein, und die kahle Aue gibt den Blick auf die sonst versteckten Zeugnisse der menschengemachten Veränderungen im Ampertal der letzten 100 Jahre frei

Treffpunkt: Parkplatz am Heiglweiher Haimhausen, Weg zum Badeweiher
Start: 13:00 Uhr
Dauer: circa 2,5 Stunden
Mitbringen: Fernglas, falls vorhanden
Anmeldung:bis 09.11. beiSebastian Böhm, 0173/590 44 10 oder unter ampertal@gmx.de


Samstag, 24. November 2018, FFB

Mit dem Gebietsbetreuer unterwegs – Spätherbst an der Amper (BTN)

Im Natura 2000 – Gebiet wird es langsam ruhiger. Erste Wintergäste finden sich am Fluss ein, und die kahle Aue gibt den Blick auf die sonst versteckten Zeugnisse der menschengemachten Veränderungen im Ampertal der letzten 100 Jahre frei

Treffpunkt: Parkplatz östlich der Kirche Schöngeising, Schöngeising, Kirchstraße
Start: 13:00 Uhr
Dauer: circa 2,5 Stunden
Mitbringen: Fernglas, falls vorhanden
Kosten: keine
Anmeldung: bis 23.11. bei Sebastian Böhm, 0173/590 44 10 oder unter ampertal@gmx.de


Exkursionskalender Ampertal 2018

 

 

 

 

 

Bitte laden Sie sich hier den Exkursionskalender als PDF-Datei herunter . .